Lieder aus ganz feinem Zwirn – VERI & die LUXUSCOMBO

LIEDER AUS GANZ FEINEM ZWIRN. ORIGINELL, TIEFGRÜNDIG & UNHEIMLICH LÄSSIG
VERI & die LUXUSCOMBO lassen das Publikum Liebesbriefe schreiben, reisen mit rosa Raumschiffen an und stehlen der Zeit den Puls. Es gibt wohl niemanden, der sich dem Herzschlag dieser Band entziehen könnte. 

Verena Göltl (Stimme & Texte)
Christian Wegscheider (Wurlitzer, Akkordeon, Stimme)
Alex Meik (Kontrabass, Stimme)
Philipp Kopmajer (Schlagzeug, Stimme)

www.veriunddieluxuscombo

https://www.facebook.com/veriunddieluxuscombo

https://www.youtube.com/watch?v=lBz0W0b7iww

https://www.youtube.com/watch?v=VPqSyTBiNG0

 

Lieder aus ganz feinem Zwirn – VERI & die LUXUSCOMBO2020-07-13T16:44:13+02:00

Böses Wien – Stefan Fleming & Hannes Marek

Stefan Fleming & Hannes Marek

Wir gehen der Frage nach, warum gerade die Künstler einer Stadt mit der weltweit höchsten Lebensqualität so viele böse Lieder und Texte über ihre Heimatstadt geschrieben haben.

Anhand von Kreisler,- Gerhard Bronner,- Karl Stirner,- Peter Wehle-Liedern sowie Texten von HC Artmann bis Ernst Kain und von Wienerliedern suchen wir außerdem, wann denn die „gute alte Zeit“ eigentlich gewesen ist, von der so viele singen…

Böses Wien – Stefan Fleming & Hannes Marek2020-07-13T17:08:10+02:00

30 Jahre Wiener Tschuschenkapelle Live

Die Wiener Tschuschenkapelle bringt auf einzigartige Weise bewusst und heutig das Wiener Völkergemisch auf die Bühne und ist damit seit über 30 Jahren eine feste Größe in der österreichischen Musiklandschaft. Ihre Konzerte sind berühmt für Ausgelassenheit und musikalische Originalität. Mit leichten Jazzanklängen, gewitzten Arrangements und technischer Perfektion frischen sie die Balkanweisen auf, schlagen eine Brücke zwischen traditioneller und moderner Musik und somit gleichzeitig zwischen den zahlreichen Volksgruppen, für die Wien Heimat geworden ist.

Im Gepäck mit dabei ist auch die neueste CD der Band!

Mitke Sarlandziev (Akkordeon)
Maria Petrova (Percussions)
Slavko Ninić (Gesang, Moderation, Gitarre)
Jovan Torbica (Kontrabass)
Hidan Mamudov (Klarinette, Saxophon, Gesang)

ZUR RESERVIERUNGSSEITE
30 Jahre Wiener Tschuschenkapelle Live2020-07-12T22:32:57+02:00

WEAN UND SCHDEAM

Agnes Palmisano erzählt Geschichten aus Wien: Vom Wein, von der Liebe und natürlich vom Tod, mit Humor und doppeltem Boden.

Mit ihrem unverwechselbaren Stil zwischen Tradition und Moderne transferiert sie Heurigenklänge in Hochkultur und musikalische Ideen aus dem 19. Jahrhundert direkt ins Hier und Jetzt. Dies gleicht einer Liebeserklärung an die autochthone Wiener Musik, die sich auch andere Stilen und Sprachen öffnet: Manche Lieder haben an die 200 Jahre auf dem Buckel und wirken dennoch zeitlos, andere entstammen ihrer eigenen Feder.

WEAN UND SCHDEAM2020-07-12T22:34:00+02:00

auf bewährung

Mit vier Liedern und viel verzweifelter Moderation betraten drei wehleidige Berufsbsuff vor über 24 Jahren die wienerischsprachigen Bühnen dieser Welt: Das Kollegium Kalksburg war geboren! Heute kokettieren die drei Fetzenschädeln ungeniert mit ihrem Alter: Die Programme der drei untoten Seicherln sind nur noch morbide Sudereien von vorn bis hinten. Andererseits: Wer so trunken sich ins Sterben versingt, muss das Leben doch sehr lieben!

Heinz D. Ditsch: Akkordeon, Singende Säge, Gesang

Paul Skrepek: Kontragitarre, Perkussion, Gesang

W.V.Wizlsperger: Gesang, Baritonhorn, Kamm

auf bewährung2020-07-12T22:31:50+02:00

Monster und Gstanzln

Der Anti-Heimatroman galt lange als einzig gültige Form des österreichischen Heimatromans. Helena Adler und Kurt Palm tappen nicht in diese Falle, dafür sind beide zu humorbegabt. Aber äußerst „ungut“ kann es dort schon zugehen, wo man herkommt. Als Gegengift gibt es dafür Gstanzln von Hansi „Attwenger“ Falkner.

Monster und Gstanzln2020-07-12T22:26:27+02:00

Weinbegleitung

Fruchtiger Welschriesling, Grüner Veltliner, ein Wiener gemischter Satz – so vielfältig wie Österreichs Wein ist auch unsere Musik! Wir singen kroatische Lieder aus dem Burgenland, lassen Wienerlied erklingen, der Westen Österreichs füllt das Repertoire mit alpenländischer Musik. Kommen Sie, lauschen Sie, Ihre Ohren werden Augen machen!

Weinbegleitung2020-07-12T22:26:18+02:00

Soyka / Stirner / Rittmannsberger

Martina Rittmannsberger, Walther Soyka und Karl Stirner sind zwei weitgereiste Duos, die immer öfter zum Trio verschmelzen und ihr Publikum mit Feingefühl und Gespür in eine andere Welt versetzen, in der man alles rundherum vergessen darf. Was wird gespielt? Alte Lieder aus Wien und Umgebung, mit instrumental komponierter Vortragsmusik. Dudler und Jodler werden nicht gesungen, dafür aber mit Liebe gequetscht, gezupft und gegeigt.

Soyka / Stirner / Rittmannsberger2020-07-12T22:28:57+02:00
Nach oben