Veranstaltungen des Kultursommer Wien 2020

Das Programm des Kultursommer Wien ist so vielseitig wie die Stadt selbst: Konzerte, Tanz, Theater, Kleinkunst, Lesungen. Von der freien Szene über etablierte Institutionen bis hin zu Popkultur und Jazz – es ist alles dabei, was die Wiener Kulturszene zu bieten hat, und das für alle Altersgruppen.

Spielzeiten auf den Bühnen sind im Juli und August (ausgenommen Public Moves – diese finden täglich statt) jeweils donnerstags, freitags, samstags und sonntags. Auf jeder Bühne gibt es jeweils zwei Slots: um 17.30 Uhr und um 19.30 Uhr

Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Amanda „Mandy“ Rotter gründete die Gruppe Mandys Mischpoche vor bald 20 Jahren in Wien. Jeder bringt Musik aus seinem Kulturkreis mit, gemeinsam erarbeitet die Band dann ihre Interpretation. Dazu kommen einige Eigenkompositionen, das ergibt ein Programm von jiddisch-sephardisch-griechisch-russisch-ukrainisch-kroatischer Wiener Musik. Mandys Mischpoche (mischpoche ist jiddisch und kommt vom hebräischen Wort mischpacha, welches Familie bedeutet) besteht aus der jüdisch-wienerischen Sängerin Amanda Rotter, dem ukrainisch-russischen Akkordeonisten Alexander Shevchenko, dem griechischen Gitarristen Antonis Vounelakos und dem burgenland-kroatischen Bassisten Hannes Laszakovits.

Link
www.mandysmischpoche.com