Veranstaltungsarchiv des Kultursommer Wien 2020

Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Agnes Palmisano erzählt Geschichten aus Wien: Vom Wein, von der Liebe und natürlich vom Tod, mit Humor und doppeltem Boden.

Mit ihrem unverwechselbaren Stil zwischen Tradition und Moderne transferiert sie Heurigenklänge in Hochkultur und musikalische Ideen aus dem 19. Jahrhundert direkt ins Hier und Jetzt. Dies gleicht einer Liebeserklärung an die autochthone Wiener Musik, die sich auch andere Stilen und Sprachen öffnet: Manche Lieder haben an die 200 Jahre auf dem Buckel und wirken dennoch zeitlos, andere entstammen ihrer eigenen Feder.