Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Wavellite
… hat sich aus dem 2019 gegründeten Musikprojekt „Stefanie Eggers Musical Voyage of Discovery“ entwickelt. Die Intention der aus Graz stammenden Sängerin Stefanie Egger war es, ein Projekt ohne stilistische Grenzen ins Leben zu rufen um somit die gesamte Bandbreite an ihren Lieblingsliedern aufführen zu können.
Um dieses Projekt umsetzen zu können, holte sich Egger den aus Tirol stammenden klassischen als auch Jazz-Pianisten Florian Reider ins Boot.
Die harmonische Zusammenarbeit mit dem feinfühligen & charismatischen Künstler stellte sich als Nährboden für musikalische Hochflüge heraus.
So nahmen die Sängerin, die sich im Laufe der Jahre auf Jazz- und Popularmusik spezialisiert hat, und das Allroundtalent Reider hinter den Tasten im Februar dieses Jahres zwei Eigenkompositionen – „I’m glad you’re still here“ und „Schau di an“ – im Bösendorfer Salon Wien auf.
Das breit gefächerte Jargon stilistischer Elemente und die musikalische Flexibilität des jungen Pianisten, geben Stefanie Egger Platz und gleichzeitig den nötigen Halt um sich mit ihrer sensiblen und ausdrucksstarken Stimme über die weiten Klangteppiche ausbreiten zu können.
Die Eigenkompositionen der Musiker beinhalten persönlich motivierte Texte sowohl auf Englisch als auch im österreichischen Dialekt. In ihren Arrangements wagen sich die jungen Künstler auch an Rocklieder wie „That’s what you get“ von der amerikanischen Alternative-Rock-Band Paramore, als auch an Stücke aus dem Musicalsektor wie „This is me„ aus dem Film “The Greatest Showman” heran und machen die Stücke zu ganz besonderen Hörerlebnissen.

Stefanie Egger, vocals
Florian Reider, piano

Nach oben