Veranstaltungsarchiv des Kultursommer Wien 2020

Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Poetry Slam kommt zurück aus der Zwangspause. Seit 2004 ist textstrom Poetry Slam der Motor der Wiener Slam Szene. Das erfolgreiche Format hat den Literaturbetrieb auf den Kopf gestellt. Die Idee: Mit selbstgeschriebenen Texten und einem Zeitlimit das Publikum begeistern. Das ist kurzweilig und unterhaltsam. Spoken Slam, Dialektgedicht, Alltagskritik, Kurzgeschichte … alles ist erlaubt und das Publikum entscheidet, über den Verlauf des Abends. Mit dabei sind 6 der aufregendsten Stimmen der Wiener Slamszene. Freut euch auf Elif Duygu, Anna Hader, Henrik Szanto, Sarah Anna Fernbach, Andreas Plammer und Janea Hansen.

ZUR RESERVIERUNGSSEITE