Veranstaltungen des Kultursommer Wien 2020

Das Programm des Kultursommer Wien ist so vielseitig wie die Stadt selbst: Konzerte, Tanz, Theater, Kleinkunst, Lesungen. Von der freien Szene über etablierte Institutionen bis hin zu Popkultur und Jazz – es ist alles dabei, was die Wiener Kulturszene zu bieten hat, und das für alle Altersgruppen.

Spielzeiten auf den Bühnen sind im Juli und August (ausgenommen Public Moves – diese finden täglich statt) jeweils donnerstags, freitags, samstags und sonntags. Auf jeder Bühne gibt es jeweils zwei Slots: um 17.30 Uhr und um 19.30 Uhr

Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Ann Cotten ist eine österreichische Schriftstellerni mit englischsprachigem Hintergrund, dier derzeit Japanisch und Terminologiegeschichte lernt. Michikazu Matsune ist ein Performancekünstler, dessen Arbeit die Spannung zwischen Handlungen und Narrativen, Anwesenheit und Phantasie erkundet. Auf verschiedene Weisen konstruieren beide dynamische künstlerische Situationen, in deren Rahmen sie so unterschiedliche Materialien wie recherchierte Fakten, Comedy, rhythmische Komposition und linguistischen Spieltrieb einsetzen. Interkulturelle Erfahrungen spielen bei beiden oft eine Rolle. Anlässlich des Kultursommers ist ein erster gemeinsamer Auftritt entstanden. Die Texte werden großteils auf Englisch, mit einigen Teilen auf Deutsch und fast gar nicht auf Japanisch sein.

Text, Performance: Ann Cotten & Michikazu Matsune