Veranstaltungsarchiv des Kultursommer Wien 2020

Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Ann Cotten ist eine österreichische Schriftstellerni mit englischsprachigem Hintergrund, dier derzeit Japanisch und Terminologiegeschichte lernt. Michikazu Matsune ist ein Performancekünstler, dessen Arbeit die Spannung zwischen Handlungen und Narrativen, Anwesenheit und Phantasie erkundet. Auf verschiedene Weisen konstruieren beide dynamische künstlerische Situationen, in deren Rahmen sie so unterschiedliche Materialien wie recherchierte Fakten, Comedy, rhythmische Komposition und linguistischen Spieltrieb einsetzen. Interkulturelle Erfahrungen spielen bei beiden oft eine Rolle. Anlässlich des Kultursommers ist ein erster gemeinsamer Auftritt entstanden. Die Texte werden großteils auf Englisch, mit einigen Teilen auf Deutsch und fast gar nicht auf Japanisch sein.

Text, Performance: Ann Cotten & Michikazu Matsune