Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Seit 2017 gibt es die Formation SLADEK, Leadsänger und Gitarrist David Sladek hat sie gegründet. Mit Bassist Florian Muralter und Drummer Raphael Vorraber hat der 24-Jährige zwei Mitstreiter gefunden und gemeinsam das Debütalbum „Daydreamin’“ (VÖ: 2019) auf den Weg gebracht. Es ist ein beachtliches Debüt geworden, denn Soul wie ihn Sladek verstehen, ist wie eingangs erwähnt ein weites Feld. Und das muss ordentlich bestellt werden. Ganz im Sinne von Genreheiligen wie Prince, oder gerne auch Frank Ocean.
Daydreamin’ bietet zwischen unbekümmerten Popsongs und ausgefeilt produziertem Neo-Soul vor allem eines, viel Spielraum für Eigeninterpretation.
Die Ende 2021 erscheinende 5-Song EP ‘Fabricated Reality’ verkörpert die natürliche Entwicklung der Band. In Sachen Songwriting und Messaging hat sich der Schwerpunkt einen großen Schritt weiterbewegt.

Musikalisch bleibt die Band ihren Grundsätzen treu, hebt die Produktion jedoch auf das nächste Level. Ebenen, die im Debut Album zu kurz kamen, werden in dieser EP leidenschaftlich ins Scheinwerferlicht gerückt und mit gewachsener Attitude präsentiert. Genau genommen geht es um: Stärke und Schlagfertigkeit des Gesangs, der Melodien und der Texte: Der Fokus verlegt sich von weichen RnB Sounds auf präsente Lead-Vocals. Stimmintensität á la Stevie Wonder und John Legend vermischt mit rhythmischer Vielfalt zeitgenössischer Pop und Hip-Hop Artists wie Kendrick Lamar oder SZA. Da die Bandbreite an vokalen und instrumentalen Inspirationen sehr breitgefächerter ist, manifestiert sich durch Reflexion und intensive Auseinandersetzung mit den eigenen Vorstellungen eine klare persönliche Stilentwicklung.

Mathias Garmusch (Koproduzent)

Nach oben