Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Eine Performance über Pflicht und Muße Fleißig wie eine Biene, gut gelaunt und aus dem Bett gesprungen, singend geduscht, Frühstück genossen, Blumen gegossen. Montagmorgen. MMMMMMontag. Moment – Bienen machen meistens tatsächlich nichts, haben Forscher entdeckt. Sind genug Vorräte da, hocken sie einfach nur rum. Bekommen die dann kein Bore-out? Oder lernen sie im Schlaf ein paar Fremdsprachen? Einstein soll auch sehr viel geschlafen haben. Aber ich? Vielleicht ist meine School-Life-Balance aus dem Gleichgewicht geraten? Verrutscht. Schief. Vielleicht stehe ich vor einem Burn-out, ohne es bemerkt zu haben?

Wir müssen jetzt Muße. Wir müssen Pflicht. Wir sollen wollen. Denn schließlich soll aus uns was werden. Was eigentlich?

schallundrauch agency macht sich auf die Suche nach Montagsmythen von fleißigen Bienen, faulen Hunden und noch fauleren Löwen, träumt heimliche Träume, singt, tanzt und erzählt von Kraft und Erschöpfung, von Pflicht und Muße, vom Müssen, Können, Dürfen und Wollen.

„Verschiebe nicht auf morgen, was genauso gut auf übermorgen verschoben werden kann.“
Mark Twain

Nominiert für den STELLA20 – Darstellender.Kunst. Preis für junges Publikum in den Kategorien »herausragende Produktion für Kinder« und »herausragende Musik«.

Regie: Gabriele Wappel
Co-Regie: Janina Sollmann
Performance und Stückentwicklung: Elina Lautamäki, Gabriele Wappel, Martin Wax
Bühne und Kostüm: Michael Haller
Licht: Sveta Schwin
Musikalisches Coaching: Sebastian Radon
Musik: Elina Lautamäki, Sebastian Radon, Martin Wax, Gabriele Wappel, Janina Sollmann
Regieassistenz: Isabella Schiemer
Künstlerische Beratung: Frans Poelstra
Danke an: Silvia Auer
Mit Unterstützung von: Stadt Wien und Bundesministerium für Kunst, Kultur, öffentlicher Dienst und Sport
Foto: Amélie Chapalain

Nach oben