Veranstaltungen des Kultursommer Wien 2020

Das Programm des Kultursommer Wien ist so vielseitig wie die Stadt selbst: Konzerte, Tanz, Theater, Kleinkunst, Lesungen. Von der freien Szene über etablierte Institutionen bis hin zu Popkultur und Jazz – es ist alles dabei, was die Wiener Kulturszene zu bieten hat, und das für alle Altersgruppen.

Spielzeiten auf den Bühnen sind im Juli und August (ausgenommen Public Moves – diese finden täglich statt) jeweils donnerstags, freitags, samstags und sonntags. Auf jeder Bühne gibt es jeweils zwei Slots: um 17.30 Uhr und um 19.30 Uhr

Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Sara Filipova ist schon länger einer Wiens größten musikalischen Geheimtipps. Ihre Stimme spannt locker den Bogen von innigem Flüstern bis hin zu sattem Gesangsfeuerwerk und hat in den letzten Jahren verschiedenste Formation geziert. Mit ihrem Solo-Debüt, Black And White Café, trifft Sara nun zum ersten Mal ans Licht.

Die Songs schöpfen aus ihrer Erfahrung mit R&B, Jazz und Klassik, liegen aber im Kern näher an bahnbrechenden Singer-Songwritern wie Joni Mitchell oder Paul Simon. Sara singt über die Flüchtigkeit des Lebens und das menschliche Dasein und begleitet sich selbst gekonnt am Klavier. Im Gesamten ergibt sich ein intimes, bewegendes Porträt einer jungen Frau in ihren eigenen Worten. Die EP ist zwar von der Melancholie geprägt, doch ein Faden des Optimismus zieht sich durch das Ganze: Trotz allem gibt’s immer einen Ausweg, ein Licht am Ende des Tunnels. Es gilt, sich seinen Ängsten und Zweifeln zu stellen – und Sara Filipova geht voran.

In den vergangenen 2 Jahren spielte Sara in Deutschland, Portugal, der Slowakei, Bulgarien – wo sie ihre EP im bulgarischen Fernsehen präsentiert hat (März 2019) – und in Chicago (USA) im Wilson Abbey Theater. Sie hat auch mehrere Konzerte in Österreich gespielt, inklusive einer Live Radio Session für die österreichische Radio Station ö1, als Teil der „Kunstsonntag“ Serie. Derzeit arbeitet Sara an ihrem ersten Album. Mit ihrer aktuellen Single „Alone Together“, verschaffte sich auf Radio Fm4 und ö1 Gehör.

„Sara Filipova, Pianistin und Sängerin, ist eine kragvolle neue Stimme in Wien. Ihre Songs, durchwegs in englischer Sprache gesungen und in Pop- affinem Singer-Songwriter-Kleid präsentiert, zeichnen sich durch erfrischende Direktheit und Kürze aus. Gefühligkeit ist nicht ihre Sache. Diese Songs kommen sofort zur Sache, ihre Energie ist mitreissend, man erinnert sich an R&B Stimmen wie Whitney Houston und Patti Labelle und wünscht sich immer noch einen Song.“ (Helmut Jasbar – Radio ö1)