Veranstaltungen des Kultursommer Wien 2020

Das Programm des Kultursommer Wien ist so vielseitig wie die Stadt selbst: Konzerte, Tanz, Theater, Kleinkunst, Lesungen. Von der freien Szene über etablierte Institutionen bis hin zu Popkultur und Jazz – es ist alles dabei, was die Wiener Kulturszene zu bieten hat, und das für alle Altersgruppen.

Spielzeiten auf den Bühnen sind im Juli und August (ausgenommen Public Moves – diese finden täglich statt) jeweils donnerstags, freitags, samstags und sonntags. Auf jeder Bühne gibt es jeweils zwei Slots: um 17.30 Uhr und um 19.30 Uhr

Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Poetisch-musikalische Erkundungen zur Verwobenheit und gegenseitigen Bedeutungsaufladung von gesprochenem Wort und klanglicher Textur im ad hoc Setting – ein assoziationsreiches Ideen- und Interpretationsfeld, sich entfaltend, filmisch gedehnt oder fließend, mit bizarr-beharrend oder skurril-phantastischen Bildmomenten.
Von Michael Fischer zunächst als live on-air Setting entwickelt seit 2005 in der Radiokunstreihe connex : context (Orange94.0), wird sample-schwebe performed in Zusammenarbeit mit zahlreichen SchriftstellerInnen experimenteller Textformen für Festivals, Literaturhäuser, Ö1 Kunstradio, zuletzt u.a. Beat Museum San Francisco oder KZSU Stanford University.

Margret Kreidl und Thomas Havlik – Lesung
Michael Fischer – 3cd-player ad hoc Soundscaping

Link
https://m.fischer.wuk.at/soundscaping.htm
http://www.literaturport.de/Margret.Kreidl/
http://www.thomashavlik.net
https://www.youtube.com/watch?v=mzNfKf8H2Qg