Veranstaltungen des Kultursommer Wien 2020

Das Programm des Kultursommer Wien ist so vielseitig wie die Stadt selbst: Konzerte, Tanz, Theater, Kleinkunst, Lesungen. Von der freien Szene über etablierte Institutionen bis hin zu Popkultur und Jazz – es ist alles dabei, was die Wiener Kulturszene zu bieten hat, und das für alle Altersgruppen.

Spielzeiten auf den Bühnen sind im Juli und August (ausgenommen Public Moves – diese finden täglich statt) jeweils donnerstags, freitags, samstags und sonntags. Auf jeder Bühne gibt es jeweils zwei Slots: um 17.30 Uhr und um 19.30 Uhr

Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

ein „Poetischer Akt“
mit/nach/von/durch/über Hans Carl Artmann & Kurt Schwitters

musikalisches Figurentheater für Erwachsene, eine Produktion des Schubert Theater Wien

Puppenspiel: Manuela Linshalm, Christoph Hackenberg
Akkordeon: Jana Schulz
Konzept und Regie: Martina Gredler
Puppen: Nikolaus Habjan, Manuela Linshalm, Lisa Zingerle

An diesem Abend begibt sich unser Publikum auf eine Reise durch die Panoptika, Geisterbahnen und Fundbüros des Wiener Praters. Im Rahmen einer „soirée noire“ wird dem poetischen, absurden und makabren Act gefrönt.
Wien-„bradnsee“ und Hannover. Der „Don Quijote fon da schwoazzn dintn“ und der „Caspar David Friedrich der dadaistischen Revolution“. Botanisiertrommel und MERZbau. Zwei BürgerSCHRECKEN (34 Lebensjahre liegen zwischen ihnen), die gegen die Unfreiheit und den Kleingeist ihrer Gesellschaft angeschrieben und angelebt haben. VerkomMERZialisierung ist ihnen fremd – oder gerade recht.

Links
https://schuberttheater.at/portfolio/parterre-akrobaten/
https://www.youtube.com/watch?v=X8wP3OGs1Bg