Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Jihad Al-khatib ist Theater- und Filmschauspieler. Er hat Schauspiel studiert in der Drama Academy in Ramallah, die mit der Folkwang Universität der Künste in Deutschland kooperiert.Jihad Al-khatib hat bei Kurzfilmen und Theaterstücken in Palästina, Italien, Deutschland und Österreich mitgewirkt und Theaterworkshops für Kinder in Palästina und Österreich geleitet. Den Wiener*innen wird er von Tina Leischs Produktionen wie z.B.“Traiskirchen Musical“ bekannt sein.
Mit seinem Solostück „Mein Jihad“ ist er beim Kultursommer Wien 2020, sowie an diversen Bühnen in Österreich aufgetreten.

Stephan von der Deken wurde 1973 in Frankfurt/Main geboren.
Seine Ausbildung als Kunsttherapeut auf dem Gebiet Schauspiel erhielt er an der Fachhochschule Ottersberg.
Sein erstes Engagement beim Faust-Ensemble unter der Leitung von Peter Stein führte ihn über Hannover und Berlin nach Wien,
wo er seither wohnhaft ist. Es folgten Theaterengagements im deutschsprachigen Raum.
Der vielseitige Künstler arbeitet seit einigen Jahren als Jugendbetreuer, Fotograf, Moderator, Sprecher und Regisseur.
Als Moderator und Sprecher arbeitete er u.a. mit dem Jugendsinfonieorchester Dornbirn, der capella con durezza, dem Ensemble Prisma Wien, dem niederösterreichischen Tonkünstlerorchester und dem Wiener Konzerthaus zusammen
Bei der Trigonale in Kärnten ist Stephan von der Decken regelmäßig als Sprecher zu erleben. Außerdem leiht er seine Stimme diversen Audioguides, Werbespots, TV-Dokumentationen und Hörbüchern.

Jihad Al – Khatib, Stephan von der Decken

Nach oben