Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

A PLEA TO ANGERA PLEA TO ANGER A plea to Anger(DOPPELT, einmal weg!) is a performance and musical expression about a intensiv emotion, the Anger. The importance of Anger as a political vehicle. Anger as a theoretical and aesthetic tool is used to deconstruct projected identities. Identities are complex and fluid and manifest flexible ways of belonging. Spoken word, sound poetry and electro – acoustic music are used for expression of being infuriated, resistance and cultural healing, all at the same time.
MOKO Du kommst auch noch in meine Straße! Frigide und Hysterikerinnen, Hexen und Frauenzimmer, Eva und Lilith, Landpomeranze und Lady, femme fatale und femme fragile, Tussis und Kampflesben, Promqueens und Dorfmatratzen, Milfs und Centerfolds, Wanderpokal und Trophy wife. Selbstoptimierung. Selbstverwirklichung. Selbstvertrauen. Selbstbewusstsein. Selbst ist die Frau. Selbst selbst SELBST! Mehr geht nicht! Es geht nicht mehr!

Du kommst auch noch in meine Straße!
Frigide und Hysterikerinnen, Hexen und Frauenzimmer, Eva und Lilith, Landpomeranze und Lady, femme fatale und femme fragile, Tussis und Kampflesben, Promqueens und Dorfmatratzen, Milfs und Centerfolds, Wanderpokal und Trophy wife.
Selbstoptimierung. Selbstverwirklichung. Selbstvertrauen. Selbstbewusstsein. Selbst ist die Frau. Selbst selbst SELBST! Mehr geht nicht! Es geht nicht mehr!

Du kommst auch noch in meine Straße!
Regie: Vitus Wieser

Nach oben