Veranstaltungen des Kultursommer Wien 2020

Das Programm des Kultursommer Wien ist so vielseitig wie die Stadt selbst: Konzerte, Tanz, Theater, Kleinkunst, Lesungen. Von der freien Szene über etablierte Institutionen bis hin zu Popkultur und Jazz – es ist alles dabei, was die Wiener Kulturszene zu bieten hat, und das für alle Altersgruppen.

Spielzeiten auf den Bühnen sind im Juli und August (ausgenommen Public Moves – diese finden täglich statt) jeweils donnerstags, freitags, samstags und sonntags. Auf jeder Bühne gibt es jeweils zwei Slots: um 17.30 Uhr und um 19.30 Uhr

Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Es ist schon weit über 100 Jahre her, dass die geigespielenden Brüder Johann und Josef Schrammel die »Schrammelmusik« erfanden. Doch falls jemals ein Staubkorn auf diesem urwienerischen Genre gelegen haben sollte, ist es durch den frischen Wind der Neuen Wiener Concert Schrammeln jedenfalls hinweggeweht worden.

Seit Mitte der 1990er Jahre spielt das Ensemble alte »Weana Tanz« (Wiener Tänze) und Märsche. Mittlerweile haben die Neuen Wiener Concert Schrammeln zehn Alben aufgenommen und viele bedeutende Bühnen im In- und Ausland bespielt. Wohin sie aber immer wieder zurückkehren, ist der Wiener Heurige.
Was Sie sich also für Ihren nächsten Wien – Urlaub vormerken können: Einen Besuch beim Schrammelmontag im Bockkeller in Wien-Ottakring.
Philipp Blom für die Elbphilharmonie Hamburg

MARIA STIPPICH Gesang
PETER UHLER Violine
JOHANNES FLEISCHMANN Violine
HELMUT THOMAS STIPPICH Knöpferlharmonika, Gesang
PETER HAVLICEK Kontragitarre

ZUR RESERVIERUNGSSEITE