Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

BOUNCING JUMPING ist eine Performance, die die Diktatur des Glücks inFrage stellt, indem sie das gängige Sprichwort wörtlich nimmt: „Springen
vor Freude“ und es bis zur Erschöpfung treibt. BOUNCING JUMPING feiert
das Scheitern, die Nutzlosigkeit und Absurdität der Suche nach ewigem
Glück. BOUNCING JUMPING ist eine politische und künstlerische Aussage
gegen die allgegenwärtigen, fleischgewordenen kapitalistischen und
hollywoodianischen Erzählungen, die das Glück mit Reichtum,
Individualismus und Erfolg in eine gefährliche Melange bringen.
Das Problem ist nicht, ob es gut ist oder nicht, glücklich zu sein. Das
Problem ist, wenn Glück – ein Zustand, ein Gefühl – zu einem Dogma wird,
zu einer Verpflichtung. Wir sind zum Erfolg, zur Freude, zum
Wohlbefinden verurteilt. Wir können nicht scheitern! Wir sind dazu
verdammt, um jeden Preis nach Glück zu suchen. Deshalb werden wir
unermüdlich springen und hüpfen, um (un) glückliche Choreografien als
Ritual, Katharsis, Ekstase und Trance zu schaffen und uns Glück mit der
notwendigen Leichtigkeit und ohne Verpflichtungen zu stellen.

BOUNCING JUMPING ist ein interdisziplinäres Projekt, das Performance,
Ethnographie und Live-Musik kombiniert.
BOUNCING JUMPING ist ein springender Performer und ein springender Musiker.

by Luigi Guerrieri
mit Stefano D’Alessio und Luigi Guerrieri
Musik Stefano D’Alessio

Nach oben