Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Blicke, Berührungen, Rythmen: Con Takt ist ein zeitgenössisches Zirkusstück, dass sich von Live-Musik leiten lässt. Beatboxing, instrumentale Klänge und Soundkulissen vermischen sich mit den Bewegungen der ArtistInnen zu einem einzigartigen Ganzen. Das Stück vereint Körpertheater und Tanz mit verschiedenen Disziplinen der Partner-Akrobatik: Hand to Hand, Icarian, Acrobalance und Gruppen-Akrobatik. Die Musik ist live – mal harter Beat, mal sphärische Klanglandschaft. Eine fließenden Einheit entsteht, welche die gesamte Palette der Emotionen bespielt, unterhält und zum Nachdenken anregt.
Die Show kommt ungeschminkt und persönlich daher, aber auch verspielt und mit Momenten der Leichtigkeit. Eine Bühne und eine Loop-Station genügen den Künstlern, um ihrer Kreation Leben einzuhauchen. Das Kollektiv arbeitet mit überraschenden Momenten. Es kreiert Landschaften, die von der Musik bewegt werden und durch die Körper der ArtistInnen Struktur und Halt gewinnen. Alle Sounds (vokale Beatbox, Gesang) und Instrumente (Saxophon, Harmonika, Klarinette) werden mit einer Loopstation live aufgenommen und direkt elektronisch verarbeitete und gemischt – dadurch behält das Stück seine Lebendigkeit und fordert vom Publikum wie von den ArtistInnen höchste Konzentration. Mal lässt sich die Akrobatik von der Musik leiten, mal umgekehrt – in einem Moment fließt alles in Harmonie, im anderen Moment werden Brüche und Konflikte sichtbar: von melancholisch harmonisch bis hin zu energetisch clownesk bleibt das Stück bis zum Schluss überraschend.

Outside-Eye: Pablo García-Mádico Portabella
Förderungen: BKA und Stadt Graz

Nach oben