Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Traditioneller Afro-haitianischer Tanz | An die Kräfte der Natur appellieren und tanzen!Karine LaBel gibt einen Einblick in den traditionellen afrohaitianischen Tanz verwoben mit zeitgenössischen Elementen. Tanz und Perkussion treffen AGUÉ, eine Vodou Gottheit – den Admiral des Meeres -, während die TänzerInnen sich zu haitianischen Rada Rhythmen bewegen. Tänze symbolisieren in Haiti den Zusammenhang sowie Zusammenhalt zwischen den Elementen und dem Diesseits und Jenseits. So zum Beispiel der inspirierende Schlangentanz, der mit seinen rund-fließenden Bewegungen zum Entdecken, Bereinigen und Loslassen einlädt. Der Afro Haitianische Tanz begeistert durch seine stark rhythmisierenden Bewegungsformen und wurzelt in den Mythenwelten der west- und zentral-afrikanischen Völker.

Karine LaBel verkörpert die traditionelle haitianische Kultur. Sie ist eine anerkannte freischaffende Künstlerin in Wien. LaBel versteht ihren künstlerischen Beitrag auch im Sinne einer kreativen Persönlichkeitsentwicklung durch Tanz und Zeremonien. Seit 2000 ist Karine LaBel Dozentin am Universitätssportinstitut Wien für traditioneller haitianischer Tanz und seit 2004 unterrichtet sie am ImPulsTanz – Vienna International Dance Festival.

Nach oben