Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

GLAM _ Gloria Amesbauerlebt und arbeitet als elektronische Komponistin und Musikerin, Sängerin und Bassistin in Wien.

„I count the knotholes on wood…
I count the seconds till night…
I count my layers of skin / oh, I really dig deep.“

two months / years ist ist für Amesbauer ein Solo-Debut.
Das Album erzählt die Geschichte der Zurück-Beanspruchung des eigenen (/weiblichen*) Körpers aus der patriarchalen, kapitalistischen Gesellschaft, dargestellt durch eine, diese Gesellschaft widerspiegelnde, heterosexuelle Beziehung.
Mit manipuierten und vervielfältigten Stimmen, die sich durch Hautschichten graben und nach Außen stülpen, dadurch Raum und Körper einnehmen, behandelt Amesbauer die Selbstermächtigung des Körpers in der Ambivalenz zur Verlogenheit von Romantik.

two months / years ist
…ein exorzistischer Selbstversuch zwischen Selbstmitleid und Selbst-Ermächtigung.
…ein zwischen zwei Monaten und zwei Jahren recherchiertes und ausgeübtes Ritual.
…eine Manifestation, Umwandlung und Ritualisierung von Schmerz, Wut und verschwimmenden Grenzen.
… “Experimenteller Drama-Pop”
…eine Grenzziehung.

“Du gehst oder ich”

Jedes Stück auf dem Album deutet, sowohl musikalisch als auch inhaltlich, ein Schritt an. Der Verlust der Ich-Perspektive, die bewusste Entziehung aus destruktiven Dynamiken, das Scheitern in diesem Versuch, die Ohnmacht gegenüber dem Patriarchat.
Der ursprüngliche Plan, ein simples, radikales Grundrezept zu erarbeiten, hat nicht funktioniert. Das Ende bietet somit keine Lösung, sondern bleibt eine Momentaufnahme.

www.glamnoise.tk

Gloria Amesbauer _ Kompositionen,
Fritz _ additional Lyrics + Vocals
Aras Levni Seyhan _ Master + Co-Mixing, Elektronik
Markus W. Schneider _ Gitarre, FX

SKE _ Produktionsförderung

Nach oben