Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Das Quintett versucht, die Zärtlichkeit, Freude und Nostalgie der lateinamerikanischen Folklore mit der Spontanität und dem Wagemut des Jazz zu mischen. Das Repertoire besteht sowohl aus Originallieder als auch aus Arrangements einiger Wahrzeichen der lateinamerikanischen Folklore und den bekannten Jazz Standards, in denen den Reichtum zweier Welten wahrnehmen werden kann. Cumbias, Joropos, Bambucos, Bembé u.a., Rhythmen mit schwarzen, indigenen und kreolischen Wurzeln, bilden ein großzügiges Repertoire an Vitalität in Form einer farbenfrohen Musiklandschaft Lateinamerikas.

ENTRE NOS ist hier in Österreich eines der wenigen Projekten, die lateinamerikanische Folklore mit Jazz verbindet, und damit ist gemeint, die wahre Folklore, die Elemente aus den Tiefen jeder Kultur. Ein Konzert von uns soll ein neues Gesicht der lateinamerikanischen Musik zeigen, eine Farbe, die hier in Österreich vielleicht noch nicht zu hören ist, eine Aufschlüsselung von Stereotypen und Klischees über Latinos und ihre Musik. Wir moderieren gerne und machen kurze Erklärungen über die verschiedene Rhythmen und Instrumente die in unsere Musik während des Konzertes vorkommen.

Nicht nur in Österreich sorgt es für Aufsehen, ENTRE NOS war in den letzten 4 Jahren in Kolumbien auf Tour, wo der künstlerische Vorschlag großen Anklang fand. Wir waren letztes Jahr Teil einer den wichtigsten Jazzfestivals in Kolumbien Medejazz, und unsere Formatios ist Teil der letzten Album Produktion von Juan Felipe namens “Así vivió Pepe Riveros” welche im September dieses Jahres veröffentlich wird.

Laura Valbuena, Juan Felipe Pulido, Victoria Kirilova, Michael Seyfried, Ruben Ramirez

Nach oben