Veranstaltungen des Kultursommer Wien 2020

Das Programm des Kultursommer Wien ist so vielseitig wie die Stadt selbst: Konzerte, Tanz, Theater, Kleinkunst, Lesungen. Von der freien Szene über etablierte Institutionen bis hin zu Popkultur und Jazz – es ist alles dabei, was die Wiener Kulturszene zu bieten hat, und das für alle Altersgruppen.

Spielzeiten auf den Bühnen sind im Juli und August (ausgenommen Public Moves – diese finden täglich statt) jeweils donnerstags, freitags, samstags und sonntags. Auf jeder Bühne gibt es jeweils zwei Slots: um 17.30 Uhr und um 19.30 Uhr

Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Professionelle Schauspieler*innen mit migrantischem Hintergrund spielen einen Auszug aus einer Sammlung von Szenen, die sie im Weltmuseum unter dem Titel „Die Macht der Dinge“ im Frühjahr und Herbst 2019 gespielt haben. Im Rahmen des Kultursommer 2020 werden diese bestehenden Szenen mit einem neuen musikalischen Konzept miteinander verbunden, um sich aus einem Blues heraus weiterzuentwickeln. Alle Szenen erzählen von Diskriminierung, mit der die Darsteller*innen in ihrem täglichen Leben ständig konfrontiert sind.

Ahmed Sabah, Hamayun Monzanami, Catherine Wemimo Adeyemi, Mahsa Ghafari , Negin Rezaie, Karrar Alsaedi
Regie: Hayder Saad

Link
https://www.facebook.com/projektbadluck/