Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

„Darf’s ein bisserl Mord sein?“ ist mit mehr als 4 Million Downloads der beliebteste True Crime Podcast aus Österreich – und einer der Top Podcasts des Landes. Das bestätigt der 2. Platz beim Ö3 Podcast Award!Die Schauspielerin Franziska Singer erzählt in jeder Folge von einer wahren Begebenheit aus der Kriminalgeschichte. Hierbei geht es nicht, wie bei den meisten anderen Podcasts, in erster Linie um Verbrechen aus dem deutschsprachigen Raum, sondern um – meist recht kuriose – Fälle aus aller Welt. Dabei muss es nicht zwangsläufig blutrünstig zugehen – von der Reise, die Joseph Haydns Schädel nach seinem Tod gemacht hat, bis hin zum kleinsten Kannibalen der Welt ist alles dabei. Dabei sprechen die beiden Hosts auch über psychologische Hintergründe der Täter, und lassen keine Theorie aus. Bei aller Ernsthaftigkeit und Respekt den Opfern gegenüber dürfen bei ihnen auch Witz und Wiener Schmäh nicht zu kurz kommen – weil sie finden, nur mit Humor kann man die schlimmsten Dinge im Leben bewältigen. Und da kommen wir auch schon zu einer weiteren Besonderheit dieses Podcasts: Franziskas Erzählweise. Ihre Stimme klingt jung, und ist stets durchsetzt von einer gewissen Passion für das, was sie erzählt.
Der Podcast wurde zusammen mit Dauergast Amrei Baumgartl gestartet. Mehrmals nehmen aber auch andere bekannte Persönlichkeiten aus Wissenschaft und Kultur den Platz des Co-Hosts ein, wie z.B. Antonia Stabinger (bekannt vom Kabarettduo „Flüsterzweieck“ und FM4) und Mikrobiologe Martin Moder („Science Busters“).
Jeden Montag erscheint eine neue Folge. Den Podcast kann man auf allen gängigen Podcast-Plattformen abrufen, oder direkt über die Webseite anhören: www.darfseinbisserlmordsein.com

Franziska Singer und Amrei Baumgartl

Nach oben