Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Das Quartett DACH ist ein im besten Sinne demokratisches, internationales Ensemble. Eine Working Band, die sich über die Jahre einen sehr eigenständigen Sound erarbeitet hat. Die vier Musiker aus Österreich und der Ukraine leben in Wien und Berlin und arbeiten seit nunmehr zehn Jahren gemeinsam an diesem Projekt. Die Gründung eines gemeinsamen Ensembles war ein notwendiger Schritt, um die individuellen musikalischen Interessen der vier Freunde wie auch ihre Konzertreisen unter ein Dach zu bringen. Der Bandname DACH ist jedoch nicht nur pragmatisch zu verstehen. Im Ukrainischen – der Sprache jenes Landes, in dem die Band ihre erste Tour gespielt hat – bedeutet Dach Verstand. Einflüsse aus dem Jazz, der Klassischen Musik, Folklore und der indischen Rhythmustradition sind für das Ensemble von großer Bedeutung, wenngleich bei dem Versuch einer Beschreibung ihrer Musik diese Kategorien auch ein wenig in die Irre führen. DACH, das sind vier bunte Persönlichkeiten, die um das Feuer der Improvisationskunst tanzen im Bestreben, durch gegenseitiges Zuwerfen spontaner Ideen sich konstant gegenseitig musikalisch zu veredeln. Und dieser Tanz gelingt! So kreieren die vier Musiker im Aufwind ihrer Temperaments segelnd eine ungeheuer homogene und spontane Musik mit hypnotischer Wirkung. 2015 erschien das erste Studioalbum Radio Liberty des Quartetts, welches von sozialpolitischen Themen wie dem Ukraine-Konflikt stark beeinflusst wurde.
Das US-Amerikanische Musikmagazin Bird Is The Worm schreibt so über das Album Radio Liberty (2015):
„Die Musik dieses Ensembles führt unweigerlich zu euphorischen Explosionen!!“

Andrej Prozorov – soprano saxophone
David Six – piano
Ilya Alabuzhev – bass
Mathias Ruppnig – drums/glockenspiel

Nach oben