Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Christine Teichmann
Programmtitel: “links rechts Menschenrecht”
Wir sind uns einig, dass die Menschenrechte unantastbar sind. Aber wenn die Oma dringend Pflege braucht, wäre eine kleine Portion Sklaverei schon überlegenswert. Und soll Wahlrecht wirklich für alle gelten, oder kann man da die Stimmen der Rechten nicht einfach weglassen und dafür mehr Gemeinwohl dazu tun? Und hätten Sie einmal Tyrannenmord mit Anschlag? Politisches Kabarett voll schwarzem Humor!

Walid Azak
Programmtitel: „Schmäh d’Amour“
In Paris geboren, genießt er Wien als lebenswerteste Stadt der Welt, aber ist Wien auch liebenswert?
Können die Wiener lieben wie die Pariser?
–Nein. In Sachen Liebe ist diese Stadt Entwicklungsland. Walid sieht das als Auftrag und gibt eine Lehrstunde zum perfekten Liebhaber oder zur unwiderstehlichen Liebhaberin. Denn zur Liebe gehören zumindest zwei, oder drei, oder vier, …

Astrabine
Programmtitel: „ZWA-GOSCHN-OPER“
Das Bühnenduo Astrid und Sabine schöpfen die Inspiration für Lieder und Texte aus der lebendigen Begegnung mit der Natur und deren Protagonisten. Existenzielle Fragen des Lebens werden mit knackigen Überraschungsmomenten gewürzt und mit einer Messerspitze Skurrilität und einer Prise pointierter Philosophie zu wohltuender Gesellschaftskritik vermischt. Mahlzeit!

Clemens Maria Schreiner
Programmtitel: “Das Beste vom Guten”
Der Künstler nimmt sich für diesen Abend gar nichts vor und lässt sich von Lust,
Laune und ordnungsgemäßen Ovationen durch sein Oeuvre treiben. Clemens Maria Schreiner spielt das Beste vom Guten aus acht Programmen.
Wer sich das nicht anschaut, ist ein Magister Volltrottel.

Nach oben