Veranstaltungen des Kultursommer Wien 2020

Das Programm des Kultursommer Wien ist so vielseitig wie die Stadt selbst: Konzerte, Tanz, Theater, Kleinkunst, Lesungen. Von der freien Szene über etablierte Institutionen bis hin zu Popkultur und Jazz – es ist alles dabei, was die Wiener Kulturszene zu bieten hat, und das für alle Altersgruppen.

Spielzeiten auf den Bühnen sind im Juli und August (ausgenommen Public Moves – diese finden täglich statt) jeweils donnerstags, freitags, samstags und sonntags. Auf jeder Bühne gibt es jeweils zwei Slots: um 17.30 Uhr und um 19.30 Uhr

Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

ANDYMAN erzählt musikalische Geschichten. Die Lieder des aus Oberösterreich stammenden Duos (Andreas „Andyman“ Haidecker und Andreas „Andyman“ Kurz) greifen zurück auf die Tradition des Wienerlieds, sind dessen Weiterführung und Parodie und bedienen sich dabei freimütig an kabarettistischen Formen, altdeutschen Volksliedern, Bolero, Blues, Madrigal, Countrysong und Menuett. Die „grenzgenialen Texte“ (music austria) des Duos sind sprachlich irgendwo zwischen dem Hausruckviertel und Wien angesiedelt und erzählen von skurrilen Alltagssituationen und politisch-gesellschaftlichen Phänomenen. Das Debütalbum „Nix Ungwendlichs net. Lieder und musikalische Geschichten“ weist ANDYMAN als frische, witzige, vielversprechende Stimme der österreichischen Singer/Songwriter-Szene aus.

Andyman
Andreas Kurz (Gesang)
Andreas Haidecker (Gitarre, Gesang)

Link
http://www.andyman.wien/
https://www.facebook.com/andyman.musik