Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Akrüül ist ein Projekt des aus Vorarlberg stammenden und in Wien lebenden Künstlers Julian Klien. Die Produktionen von Akrüül bewegen sich im Spannungsfeld zwischen Dub, Tribal und Ambient und sind unter anderem von Einflüssen der deutschen Krautrock-Ära geprägt. Außerdem gründete er 2017 das Label Goldgelb Records auf dem er KünstlerInnen der elektronisch experimentellen Szene eine Plattform bietet. Kobermann
Unter dem Synonym Kobermann verortet Johannes Piller seit 2014 seine innersten Gefühlswelten und lebt diese durch Musikmaschinen aus. Dabei kreischt und trommelt es; mal wilder, mal gemäßigter. Aber nie gefällig. Eine gewisse Rohheit in Form eines malerischen Grundrauschens bildet die Basis seiner saturierten Expeditionen zwischen Noise, Dub, Drones und Percussions verfangen in romantisierten Delayschleifen. Sein erstes Album erschien 2018 als Tape auf dem Wiener Label “Goldgelb Records” und trägt den Namen “Katalysator”. Seitdem mäandert Kobermanns Stil umher und bedient sich im Subgenrefeinkostladen nach belieben selbst. Dabei können Einsprengsel von Acid genauso vorkommen wie Nuancen von Trance wohl dosiert und in Maßen. Die Maschinen stehen dabei im Vordergrund und entwickeln ab und an ein Eigenleben als ob sie vom Zusammenleben mit dem Menschen berichten wollen.

Nach oben