Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Agnes Palmisano erzählt Geschichten aus Wien: vom Wein, von der Liebe und natürlich vom Tod. Manche Lieder haben über 200 Jahre auf dem Buckel, andere hingegen sind ganz neu und aus eigener Feder. Ihre Stimme durchläuft dabei alle Lagen von den dunkelsten Tiefen zu den strahlendsten Höhen virtuos und geschmeidig, ein wahres Feuerwerk an Farben und Emotionen mit enormer schauspielerischer Wandlungsfähigkeit. Das Trio spielt dazu so himmlisch, man möchte auf der Stelle sterben, wäre das Leben nicht gerade so schön.
Mit ihrem unverwechselbaren Stil zwischen Tradition und Moderne transferieren sie Heurigenklänge in Hochkultur und musikalische Ideen aus dem 19. Jahrhundert direkt ins Hier und Jetzt. Eine Liebeserklärung an die autochthone Wiener Musik, zwischen Schubert, Mahler, traditionellen Wiener Liedern, Tanz und Dudlern, Wiener Kabarettliedern und Eigenkompositionen…

Agnes Palmisano

Nach oben