Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

“Mehr Oper” ist ein Projekt, das die Öffentlichkeit auf einige der schönsten Arien und Duette von Oper und Operette aufmerksam machen möchte.Das Projekt umfasst Werke, die Themen wie Liebe, Spiel und Lebensfreude präsentieren und von berühmten Komponisten aus verschiedenen Epochen wiedergegeben werden.
Wir werden versuchen zu beobachten, wie sich dieselben grundlegenden Themen in der menschlichen Existenz über einen Zeitraum von etwa 200 Jahren unter verschiedenen stilistischen Aspekten entwickeln.
Wenn wir im ersten Teil des Projekts Fragmente präsentieren wollen, die zu einigen der wichtigsten Opernwerke gehören, angefangen vom Klassizismus von Wolfgang Amadeus Mozart bis hin zum schönen Italien in der Verista-Ära, dargestellt durch den bemerkenswerten Puccini, wird der zweite Teil hauptsächlich der Wiener Operette gewidmet sein.
Wien war in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts als Epizentrum der Operettenproduktionen bekannt.
Der wichtigste deutsche Operettenkomponist war sicherlich Johann Strauss II., Der die Leidenschaft für Ballsäle in seine Kreation einbrachte und diesem Genre einen deutlichen Eindruck vom Wiener Stil verlieh.
Seine berühmteste Operette, Die Fledermaus, wurde die am häufigsten gespielte der Welt und gewann damit den Titel des beliebtesten Werkes dieser Musikkategorie.
Auf Strauss folgten weitere äußerst talentierte Komponisten wie Franz Lehar, Emerich Kálmán und Robert Stolz, deren Werke in unserem Programm zu finden sind.
Wir, junge Künstler, Mitglieder der Chorakademie der Wiener Staatsoper, wollen zusammen mit dem talentierten Pianisten Tudor Caldare die Freude und Emotion der Konzertsäle in einem Programm voller Leidenschaft, Farbe und Romantik zurückbringen.

Adriana Gheorghisor-Caldare, Laura Balla, Diana Alexe, Cecilia Puschita, Jinxin Chen, Tudor Caldare

Nach oben