Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Ein Musical, das von Shahryar, dem Helden von Tausendundeiner Nacht, erzählt, der ein Symbol für männliche Kontrolle über die Frauen war. Die gleiche Geschichte wiederholt sich immer wieder, bis Scheherazade den Aufstand gegen ihn anführt und ihn bezwingt.
Der Geschichtenerzähler erzählt, dass Scheherazade und Shahriar eine endlose Geschichte ist, die sich bis in unsere Zeit hinein immer noch in verschiedenen Formen wiederholt. Er wundert sich, warum wir diese Geschichte über diesen grausamen Diktator so mögen.
Auf der Bühne hören wir ein leises Lied. Eine junge Frau, die Magd, beginnt, das Haus aufzuräumen. Sie summt ein Lied mit ihrer wunderschönen Stimme. Im Haus der Familie sehen wir Scheherazade, die Ehefrau des Diktators Shahryar, die ihre neuen Kleider vor ihrem Ehemann präsentiert und wir sehen, wie der Ehemann sie als seine Puppe behandelt. Shahryar hört die Stimme der Magd. Er mag ihren Sound und er bittet sie, ihm ihre Stimme zu verkaufen, um sie seiner Frau zu schenken, aber die Magd lehnt ab, weil sie eine freie Person ist und ihre Stimme nicht verkauft. Also beschließt er, sie mit Hilfe des Body Guards zu entführen und ihre die Stimme zu stehlen. Shahryar überreicht die gestohlene Stimme der Magd seiner Frau als Geschenk, aber nachdem sie Scheherazades Stimme geworden ist, rebelliert plötzlich Scheherazade gegen Shahryar. Die Stimme rebelliert gegen die Verhältnisse. Sie singt, wie sie fühlt und Scheherazade verwandelt sich dadurch und reagiert nicht mehr auf das, was ihr aufgezwungen wird. Auch der zu Rate gezogene Doktor kann nicht helfen. Die Magd und Scheheradzade arbeiten zusammen, um die Grausamkeit und alles, was Shahryar ihnen auferlegt hat, abzulehnen, eine Rebellion gegen seine Autorität zu führen und für die Gleichheit der Menschen zu streiten. Jeder singt am Ende Bella Ciao.
Das Märchen wird dreisprachig, auf Deutsch, Arabisch und Englisch gespielt, der Erzähler berichtet immer auf Deutsch, so dass man alles versteht

35fe

Nach oben